Busverbindungen ab Kapellen nach Kevelaer und Issum möglich??

18. Januar 2021

Busverbindungen ab Kapellen nach Kevelaer und Issum möglich??

Die Älteren erinnern sich, bis ca. 1980 (so genau wissen wir das nicht) konnte man von Kapellen aus mit einem NIAG-Bus auch nach Kevelaer oder Issum fahren. Durch den Siegeszug des individuellen Autoverkehrs, aber auch aufgrund eines damals geringen politischen Stellenwertes für die Infrastruktur der Dörfer, verschwand dieses Angebot.

Nun haben wir andere Zeiten, die Verkehrswende bekommt durch den Klimawandel große Bedeutung, und der ländliche Raum soll nicht weiter abgehängt sein. Auch der Kreis Kleve macht deshalb hierzu eine Untersuchung über Optimierungspotentiale im öffentlichen Personennachverkehr (ÖPNV).

In unserem Handlungskonzept für Kapellen hatten wir seinerzeit auch den Punkt „ÖPNV verbessern“ verankert, und dazu letzten März bei der Stadt Geldern einen Antrag gestellt. Dies führte zur Weiterleitung unseres Wunsches an die Untersuchung des Kreises Kleve zum ÖPNV.

Erste hieraus nun im Hauptausschuss des Stadtrates vorgestellte Überlegungen betrachten eine neue Buslinie Achterhoek-Kapellen-Issum-ggfs. bis Sevelen. Diese angedachte Buslinie würde so getaktet sein, dass beinahe nahtlos im Achterhoek in den Bürgerbus nach Kevelaer umgestiegen werden könnte. Auch in Sevelen hätte man wenige Minuten später Anschluss an den Schnellbus nach Duisburg (SB30 über Kamp-Lintfort + Moers). Auch die Rückwege würden ca. ebenso gut funktionieren.

Das Ganze ist ein erster Diskussionsansatz, noch ist nichts beschlossen, wir bleiben weiter dran

 

Aktueller Beitrag

Aktuelles

25.09.2022

Projekt „Sauberes Kapellen an der Fleuth II“

Vor einigen Wochen stellte der Arbeitskreis Natur des Bürgervereins Kapellen an der Fleuth e. V. das Projekt „Sauberes Kapellen an der Fleuth“ vor. Die Grundidee besteht darin, dass Kapellener Bürgerinnen und Bürger ihre Spaziergänge nutzen, um im Ort und in der näheren Umgebung jeweils einige herumliegende Müllteile (Plastik- und Papierreste etc.) in mitgeführten Mülltüteneinzusammeln. Diese […]

weiterlesen

Zurück zur Übersicht