Kapellen mit „K“ oder „C“

21. Februar 2020

Kapellen mit „K“ oder „C“

Eine Recherche durchgeführt von Dr. med. Udo Oerding von den Heimatfreunden Kapellen e.V.

1911 wurde amtlich bestimmt, dass Kapellen mit „K“ geschrieben werden muss. Gegen diesen Beschluss wehrte sich die Gemeinde und schrieb weiter Capellen mit „C“. 1936 mussten sie sich dann fügen und es wurde mit „K“ geschrieben. Nach dem Krieg erlaubte die Militärregierung 1946 der Gemeindeverwaltung wieder das „C“. 1949 wurde dann endgültig durch die neue Regierung festgelegt, dass Kapellen mit „K“ geschrieben werden muss.

Quellenangabe: Aus dem Archiv der Gemeinde Kapellen – jetzt Stadtarchiv Geldern.

Aktueller Beitrag

Aktuelles

20.12.2022

Heimspiel – Johannes Oerding‘s “Plan A“ Tour macht Halt in Kapellen

Liebe Dorfgemeinschaft, es ist offiziell ☺️ Im Zuge der „Plan A“ Tour macht Johannes Oerding auch Halt in Kapellen. Am 12. August 2023 wird Hannes ab 19:30 Uhr die Arena des SV Arminia Kapellen-Hamb füllen. Für das Open Air in seinem Heimatdorf beginnt der Vorverkauf ab heute, dem 20. Dezember um 18:00 Uhr. Ticket erhaltet […]

weiterlesen

Zurück zur Übersicht